Vom Konzept zum Endprodukt in 4 Schritten

Beeldenfabriek
globlal.scroll

Workflow

Zeitersparnis und Benutzerfreundlichkeit stehen bei uns im Fokus

Wir wissen um die Hektik und das Tempo, mit der Projekte oft in den Verkauf gehen. Deshalb haben wir unsere Abläufe auf eine maximale Zeitersparnis bei minimalem Aufwand ausgerichtet. Gemeinsam mit Ihnen macht sich unser professionelles Team Gedanken über Blickwinkel, Beleuchtung und Design. Unser digitales Dashboard garantiert kurze Kommunikationswege und schnelles Feedback, wenn es Ihnen gerade passt. Wir arbeiten nach diesem erfolgserprobten 4-Stufen-Plan. In nebenstehendem Video erklären wir genau, wie unser Feedback-System zur schnellen Fertigstellung Ihres Projekts beiträgt.

1

Input und Planung

Nach Angebotsannahme setzt sich unser Innenarchitekt mit Ihnen in Verbindung, um weitere Informationen über den Stil, die Zielgruppe und sonstige Details einzuholen. Wir benötigen diesen Input, um unsere Visualisierungen optimal für Sie auszuarbeiten.

Wir wollen Ihren Anforderungen zu 100 Prozent gerecht werden. Damit Sie aus einer Vielzahl von Stilarten wählen können, haben wir eine spezielle Pinterest-Seite zur Inspiration erstellt.

Gemeinsam mit Ihnen stellen wir sicher, dass der Input vollständig ist und wir zielgerichtet auf ein atemberaubendes Endergebnis hinarbeiten können.

2

Blickwinkel und Beleuchtung

In dieser Phase geht es vor allem um die Wahl des Blickwinkels und die Sonneneinstrahlung. Wir erstellen 3D-Modelle für verschiedene Blickwinkel, in denen der Wohnraum am besten zur Geltung kommt. Wir liefern diese Vorschläge in einer weißen Ausführung und ohne Texturen. Dadurch liegt der Schwerpunkt auf dem Blickwinkel. Einige weiße Möbel im Raum helfen Ihnen bei der Vorstellung vom Maßstab und der Räumlichkeit. Die Auswahl und Positionierung dieser Möbelstücke ist jedoch nicht endgültig und ändert sich während des Einrichtungsprozesses noch.

Um Sie schnell und sinnvoll in diesen Auswahlprozess einzubinden, können Sie über unser Dashboard zu einem für Sie passenden Zeitpunkt Anmerkungen zu einem bestimmten Blickwinkel oder zur Beleuchtung machen. Wenn Sie mit den Blickwinkeln zufrieden sind, können Sie diese im Dashboard selektieren und bestätigen.

3

Einrichtungsvorschlag

Nach der Auswahl des Blickwinkels beginnen wir mit dem Einrichten des Wohnraums ausgehend vom gesamten Input der ersten Phase. Wir verwenden die endgültigen Möbel, Materialien, Texturen und Beleuchtungen, anhand derer wir bereits einen Großteil des Endergebnisses visualisieren.

In dieser Phase sind eine Reihe von Korrekturrunden enthalten, in denen Sie über das Dashboard Anmerkungen zu Möbeln, Materialien und Beleuchtung machen können. Wenn Sie mit der Visualisierung nach Berücksichtigung Ihrer Anmerkungen einverstanden sind, bestätigen Sie dies in unserem Dashboard und wir gehen zur Endphase über.

4

Endbearbeitung und Endergebnis

In dieser letzten Phase kümmern wir uns um die Nachbearbeitung der Visualisierungen. Auf diese Weise entsteht ein realistisches und naturgetreues Gesamtbild. Alle Materialien, Texturen und die Beleuchtung werden lebendig und ergeben zusammen ein stimmungsvolles Endergebnis. Sie erhalten diese Renderings zur endgültigen Freigabe über das Dashboard. Nach Ihrer endgültigen Freigabe liefern wir Ihnen die Bilder in hoher Auflösung.